SILBER-ETF: Unterschätzte Verwendungszwecke?

Gratis-Ausgabe Nr. 10 vom 20.05.2021
Die Chancen, dass sich der Silberpreis doch noch von der althergebrachten Abhängigkeit vom gelben Metall Gold abnabelt, sind, aufgrund der neuen wirtschaftlichen Tendenzen, durchaus intakt. Falls wir mit den vielen erneuerbaren Energien bzw. dem Mobilitätswandel nicht grundsätzlich auf dem Holzweg sind – ohne Mässigung und Vernunft werden die Rohstoffe nämlich so oder so sehr schnell ausgehen – lauert auch beim Silber ein positiver Auslöser für spürbar höhere Preise. Warum? Elektroautos, regenerative Energieträger u.a.m. schreien förmlich nach Silber. Der mengenmässige Einsatz von Silber ist jedenfalls bei Elektroautos viel höher als bei „fossilen“ Motoren. Gemäss gesicherten Angaben der Branchen liegt der Silberanteil bei „Benzinern“ bei rund 0.5 bis 0.9 Unzen. Bei Elektroautos rechnet sich jedoch ein merklich höherer Anteil von 3 Unzen. Auch die Fotovoltaik verbaut Unmengen an Silber. Diese Erkenntnisse sind selbstredend nicht vollkommen neu, aber das Bewusstsein dürfte wahrscheinlich noch zu wenig geschärft sein.
Aus der Silbergewinnung gehen immerhin 50% bis 60% in die Industrie, u.a. die genannten Zweige. In der Autoindustrie rechnet man kalkulatorisch z.B. mit rund 60 Millionen Unzen pro Jahr und bis 2025 soll dieser Wert auf knapp 90 Mio. Unzen anwachsen. In der Fotovoltaik liegt man bereits jetzt bei einem Bedarf von fast 100 Mio. Unzen. Auf den ersten Blick kein „Pappenstiel“… und auch auf den zweiten nicht!
Doch zu oft schien die Faktenlage klar und die Euphorie für eine ausserordentliche Silberhausse gross. Sehen wir also auch diesmal nur ein „Strohfeuer“ oder baut eine bevorstehende Kursrallye derzeit ein sehr solides Fundament? Wir erachten letzteres in Anbetracht der massiv steigenden Silbernachfrage als sehr plausibel!
Charttechnisch stecken wir in einer Dreiecksformation mit einem starken Widerstand bei USD 28.50. Wird diese „Granit-Zone“ durchbrochen, öffnet sich der Weg zu neuen Höchstständen und zu unserem maximalen Kursziel bei CHF 100!

 

Der Schweizer Börsenbrief WIRTSCHAFTSINFORMATION

  • Alle 14 Tage 10-12 Seiten Börsentipps für Aktien, Edelmetalle und Rohstoffe
  • Gewinn, Risikobewertung pro Aktienempfehlung
  • Editorial mit Marktbeurteilung
  • Aktiv geführtes Musterportfolio
  • Börsentipps + Aktienempfehlungen verständlich formuliert
  • Werbefrei, unabhängig und objektiv
    Zur Leseprobe

Jetzt unverbindlich das Gratis-Abo testen